BUSCH JAEGER FREE@HOME | Update des System-Access-Points

Es kann nicht fortgefahren werden, da die Konfiguration defekte oder inkonsistente Geräte enthält. Sie können versuchen die Geräte erneut zu laden oder auf deren Werksvoreinstellungen zurückzusetzen. Sie können aber auch das lgnorieren-Flag setzen, wenn Sie wissen, dass diese Anzeige in Ordnung ist. Diese Option lädt die Geräteinformation erneut vom Installationsbus. Die Betriebsdaten bleiben erhalten.

Helios KWL (Kontrollierte Wohnraumlüftung): Easycontrols.net | Erklärung der Abkürzungen

Die Helios KWL kann ihre Daten an den Server https://www.easycontrols.net liefern. Dieser bietet eine schöne Möglichkeit zur Darstellung und Auswertung der Ergebnisse. Als Erstes sollte man verstehen, was die Abkürzungen überhaupt bedeuten. Easycontrols.net | Menüpunkt FTF( Feuchtefühler): Hilfe des Portal-Webservers https://www.easycontrols.net/de/service/hilfe/hilfe-portal-webserver Hilfe auf YouTube   Feuchte-Fühler, Type „KWL-FTF” Zur Erfassung der relativen Raum-Feuchte und der Raumtemperatur. Es können max. acht Feuchte-Temperatur Fühler an den digitalen Bus angeschlossen werden. Je nach relativer Raum-Feuchte und/oder Raumtemperatur, wird die entsprechende Steuerung aktiviert. KWL FTF AD1 (gelb) : Grad Celsius KWL FTF AD1 (blau) :  Prozent IntFFAbluft: (rot) : Prozent IntFF (grün): Grad Celsius