Key West – Naples

4. Tag 16.04.2000, Sonntag Key West – Naples Nach einem Frühstück im Hotel fahren wir bei herrlichem Sonnenschein (endlich) vom Hotel los und entlang der vielen Brücken und kleinen Häfen auf den Keys in Richtung Golfküste. Auf Islamorada machen wir einen Hafenstopp und schauen uns den Yachthafen mit vielen Pelikanen an. Weiter geht es nach Homestead über die vielen Brücken. Einen Stopp legen wir auf Lignumvitae Key ein, um die alte Brücke neben der 7-mile-bridge anzusehen. Nach Homestead erwarten uns lauter Plantagen und Baumschulen und dann fangen auch schon die Sümpfe der Everglades an. Nur „river of grass“ rechts und links der Straße. Am Shark Valley (8$) legen wir einen Stopp ein und fahren mit dem Bus und einem Führer …

weiterlesen ….Key West – Naples

Miami-Beach – Key West

3. Tag 15.04.2000, Samstag Miami-Beach – Key West Um 8 Uhr früh fahren wir in Miami Beach vom Hotel ab und auf der A1A weiter in Richtung Key West. Unterwegs können wir schon die ersten Pelikane und andere Vögel beobachten. Den ersten Stopp machen wir zum Frühstück bei BK. Anschließend sehen wir uns die Delphin-Show im Theatre of the Sea in Windley Key an (16 $ p.P.). Das ist wirklich interessant und Roman kann sogar einen anfassen und streicheln. Nach der Show mit den Seelöwen können wir weitere Tiere wie Schildkröten, Haie und jede Menge bunte Fische anschauen und beobachten. Den nächsten Stopp legen wir bei MM 60 im Bahia Honda State Park (5 $) ein. Dort können wir endlich …

weiterlesen ….Miami-Beach – Key West

Miami Beach

2. Tag 14.04.2000, Freitag Miami Beach Wir sind wegen der Zeitumstellung schon lange vor 6 Uhr wach und starten bald zu unseren Erkundungen von South Beach – überall dicke Wolken, Blitze und starker Wind. Mit dem Auto drehen wir eine Runde durch South Beach und parken am Ocean Drive. Wir schauen uns bei einem Bummel zu Fuß durch die Straßen die schönen Art-Deco-Häuser an und landen dann am Strand bei einem Drachenwettbewerb – bei dem Wind das beste, was man machen kann. Danach fahren wir nach Down Town. Wir parken an der Bayside und machen eine Rundfahrt mit dem Metro-Mover. Von der Strecke aus hat man einen schönen Überblick über die Innenstadt. Zurück laufen wir vom Dade County Courthaus bis …

weiterlesen ….Miami Beach

Thüringen – Frankfurt/M. – Paris – Miami

1. Tag 13.04.2000, Donnerstag Thüringen– Frankfurt/M. – Paris – Miami Um 2 Uhr morgens fahren wir bei 4 Grad Celsius und Schneeregen mit unserem Mietwagen (Rover 75) zum Flughafen Frankfurt/M. Anne ist ganz traurig, sie wird erst morgen von Opa abgeholt und dann geht es nach Mallorca. Im Flughafen finden wir alles gut und fliegen um 7:25 Uhr mit Air France nach Paris (CDG). Dort haben wir einen langen Aufenthalt und mit 1 ½ Stunden Verspätung steigen wir in die 747 um 12:30 Uhr nach Miami. Nach weit mehr als 7.500 km sind wir um 15:45 Uhr Ortszeit in Miami bei 24 Grad Celsius und fetten Regenwolken. Mit dem Shuttle-Bus fahren wir zu ALAMO und holen unseren Mietwagen ab (Toyota …

weiterlesen ….Thüringen – Frankfurt/M. – Paris – Miami