Thüringen – Frankfurt/M. – Paris – Miami

1. Tag 13.04.2000, Donnerstag

Thüringen– Frankfurt/M. – Paris – Miami

Um 2 Uhr morgens fahren wir bei 4 Grad Celsius und Schneeregen mit unserem Mietwagen (Rover 75) zum Flughafen Frankfurt/M. Anne ist ganz traurig, sie wird erst morgen von Opa abgeholt und dann geht es nach Mallorca. Im Flughafen finden wir alles gut und fliegen um 7:25 Uhr mit Air France nach Paris (CDG). Dort haben wir einen langen Aufenthalt und mit 1 ½ Stunden Verspätung steigen wir in die 747 um 12:30 Uhr nach Miami. Nach weit mehr als 7.500 km sind wir um 15:45 Uhr Ortszeit in Miami bei 24 Grad Celsius und fetten Regenwolken. Mit dem Shuttle-Bus fahren wir zu ALAMO und holen unseren Mietwagen ab (Toyota Corolla). Dann müssen wir gleich rein in den dicken Verkehr zu unserem Hotel in Miami Beach (Dezerland-Hotel). Dort sind wir um 19 Uhr und gehen gleich an den Strand, direkt am Hotel. Dort ist kein Mensch – kein Wunder, denn es sind viele Blitze am Himmel. Aber zum Füße baden im herrlich blauen Wasser reicht es. Dann fahren wir zu Denny´s zum Abendessen.

Schreibe einen Kommentar