Kündigung des HBCI mit Chipkarte bei 1822direkt – Konto kann nicht synchronisiert werden – falsche BLZ

Wer hätte gedacht, dass die alte Bankleitzahl BLZ zu Zeiten von IBAN noch eine Rolle spielt? Wenn man Kunde der 1822 ist, die das  HBCI mit Chipkarte zum Jahresende gekündigt hat, kann man ein Problem bekommen. 1822 schreibt: Gegenwärtig nutzen Sie zur Verwaltung Ihrer Konten das HBCI-Verfahren mit Chipkarte. Dieses Verfahren entspricht nicht mehr den regulatorischen Anforderungen der Zahlungsdiensterichtlinie PSD2. Aus diesem Grund wird das Verfahren eingestellt und zum 31. Dezember 2021 gekündigt. Steigen Sie jetzt auf das Online-Banking der 1822direkt um.  Ihre Aufträge bestätigen Sie zukünftig mit einem unserer aktuellen TAN-Verfahren. Mit 1822TAN+ oder QRTAN+ profitieren Sie von zwei kostenfreien und modernen TAN Verfahren. Wenn man bei der Konfiguration eines neuen Bankingkontakts einfach die richtige IBAN einträgt, die auch …

weiterlesen ….Kündigung des HBCI mit Chipkarte bei 1822direkt – Konto kann nicht synchronisiert werden – falsche BLZ

Deutsche Rentenversicherung – Hinzuverdienstgrenze bei Erwerbsminderungsrenten – Wie schädlich ist die Überschreitung der Hinzuverdienstgrenze und was ist der Hinzuverdienstdeckel?

Überschreitung der Hinzuverdienstgrenze Zu diesem Thema gibt es im Netz viele Artikel und viele Beispielberechnungen. Die meisten erklären das Problem zwar, trotzdem kommen die Konsequenzen nicht so richig rüber. Die Hauptaussage lautet: Der Betrag über der Hinzuverdienstgrenze von 6300 Euro wird an die Rente mit 40 Prozent angerechnet. Was bedeutet das also konkret? Keine Überschreitung der Grenze “Rentner X. bezieht 2000 Euro monatliche Rente und verdient im Jahr 6300 Euro dazu.” Das hat keine Folgen für seine monatlichen Rentenbezüge. Die Information, wieviel Rente er bezieht, ist unerheblich. Überschreitung der Grenze Verdient Rentner X. aber 7.200 Euro hinzu, dann gilt: 40 Prozent des Betrags, der die Freigrenze von 6300 Euro überschreitet, wird mit seiner Monatsrente verrechnet. Also: 7.200 Euro – 6300 …

weiterlesen ….Deutsche Rentenversicherung – Hinzuverdienstgrenze bei Erwerbsminderungsrenten – Wie schädlich ist die Überschreitung der Hinzuverdienstgrenze und was ist der Hinzuverdienstdeckel?