WEG Abrechnung bei zwei Eigentümern

  Der Mieter erhält eine Abrechnung für den kompletten Zeitraum, da für ihn der Eigentümerwechsel nicht relevant ist und die Abrechnung für den Mieter “nachvollziehbar”, also möglichst leicht verständlich sein muss. Die Abrechnung ist im Normalfall durch denjenigen Eigentümer zu erstellen, der im abzurechnenden Wirtschaftsjahr noch Eigentümer war.  Da Sie seit Oktober 2015 neuer Eigentümer der Wohnung sind, würde ich persönlich empfehlen, als aktueller Eigentümer die Abrechnung gegenüber dem Mieter zu erstellen. (Es sei denn, es gibt eine gesonderte Vereinbarung zw. Ihnen und dem Verkäufer, wer die Abrechnung zu erstellen hat). Die umlagefähigen Kosten der beiden getrennten WEG-Abrechnungen können Sie hierbei aufaddieren. Dazu kommt noch die Grundsteuer für das Jahr als umlagefähige Kostenposition. Als Anlage legen Sie außerdem beide Heizkostenabrechnungen …

weiterlesen ….WEG Abrechnung bei zwei Eigentümern

Stromzähler mit ELTAKO auslesen

Wie kann man den digitalen Stromzähler mit der Technik des Herstellers ELTAKO auslesen? Zusätzlich zum Abtaster AIR-IR https://www.elektro-wandelt.de/Eltako-AIR-IR-Abtaster-fuer-Stromzaehler-30000970.html und dem Stromzähler Datengateway https://www.elektro-wandelt.de/Eltako-FSDG14-RS485-Bus-Funk-Stromzaehler-Datengateway-30014066.html wird noch die kostenfreie FAM14 Software benötigt. Da es sich bei der PCT14 um eine reine Tool-Software zum Konfigurieren der Anlage handelt, gibt es hier keine Möglichkeit die Daten aufzuarbeiten oder zu sammeln. Es kann lediglich der akutelle Zählerstand ausgelesen werden. Um die Daten aufzeichnen und auswerten zu können ist noch ein FAM-USB und die kostenlose Software GFVS Energy nötig. Die Daten werden nur aufgezeichnet, solange die Software und damit auch der Rechner, auf dem sie installiert wurde, läuft.