SPOTIFY: Ermäßigungen für Schwerbeschädigte und Rentner

Gibt es bei Spotify Premium Ermäßigungen für Schwerbeschädigte und Rentner? Diese Personengruppen müssen oft mit Ihrem Budget sehr sparsam umgehen, genauso wie es bei Studenten der Fall ist, für die Spotify jedoch eine Ermäßigung im Angebot hat. Wie schaut es mit einem Abo-Modell für Personen, die durch eine Krankheit gezeichnet wurden, älter sind und trotzdem viel Zeit haben, um Musik zu hören, mit ihrem Geld  sehr sparsam umgehen müssen, weil sie verrentet sind und nicht mehr arbeiten können. Wäre es eine Idee, wenn Spotify für diesen Personenkreis (der künftig immer größer wird) ein Sozialabo (vielleicht analog Studentenabo) anbieten würde? Ein Premium-Abo wäre für diesen Personenkreis eine deutliche Steigerung der Lebensqualität. Zurzeit gibt es jedoch keine Vergünstigung für Rentner oder für …

weiterlesen ….SPOTIFY: Ermäßigungen für Schwerbeschädigte und Rentner

WEG Abrechnung bei zwei Eigentümern

  Der Mieter erhält eine Abrechnung für den kompletten Zeitraum, da für ihn der Eigentümerwechsel nicht relevant ist und die Abrechnung für den Mieter “nachvollziehbar”, also möglichst leicht verständlich sein muss. Die Abrechnung ist im Normalfall durch denjenigen Eigentümer zu erstellen, der im abzurechnenden Wirtschaftsjahr noch Eigentümer war.  Da Sie seit Oktober 2015 neuer Eigentümer der Wohnung sind, würde ich persönlich empfehlen, als aktueller Eigentümer die Abrechnung gegenüber dem Mieter zu erstellen. (Es sei denn, es gibt eine gesonderte Vereinbarung zw. Ihnen und dem Verkäufer, wer die Abrechnung zu erstellen hat). Die umlagefähigen Kosten der beiden getrennten WEG-Abrechnungen können Sie hierbei aufaddieren. Dazu kommt noch die Grundsteuer für das Jahr als umlagefähige Kostenposition. Als Anlage legen Sie außerdem beide Heizkostenabrechnungen …

weiterlesen ….WEG Abrechnung bei zwei Eigentümern