BUSCH JAEGER FREE@HOME | Update des System-Access-Points

Es kann nicht fortgefahren werden, da die Konfiguration defekte oder inkonsistente Geräte enthält. Sie können versuchen die Geräte erneut zu laden oder auf deren Werksvoreinstellungen zurückzusetzen. Sie können aber auch das lgnorieren-Flag setzen, wenn Sie wissen, dass diese Anzeige in Ordnung ist. Diese Option lädt die Geräteinformation erneut vom Installationsbus. Die Betriebsdaten bleiben erhalten.

Busch-free@home: Busch-free@home Heizungsaktor und Danfoss Stellantrieb

Problem: Es besteht der Verdacht, dass der eingesetzte Busch-free@home Heizungsaktor mit vorhandelen Danfoss Stellantrieben nicht richtig zusammenarbeitet, die Ventile (24V) sind sehr träge und reagieren oft unzuverlässig, vor allem dann, wenn an einem Ausgang des Heizungsaktors mehrere Heizkreise anliegen. Das Problem liegt in der Wattzahl, die die Ventile ziehen. Lösung: Nach dem Tausch gegen Busch Jaeger Stellantrieb im 230V Betrieb verschwand das Problem. Ähnliche Beiträge BUSCH JAEGER FREE@HOME | Update des System-Access-Points Es kann nicht fortgefahren werden, da die Konfigur… Busch-free@home: Temperaturfühler löst am Heizungsaktor das Heizen nicht aus (Heizsymbol erscheint n… Busch-free@home Problem: Der Temperaturfühler … Busch-free@home: Sensoren entfernen Aus dem Bussystem wurden einige Sensoren entfernt …